Sommerspieße mit Südtiroler Speck g.g.A., Apfel und Zucchini

*****
Zubereitung: 

Die Zucchini längs in 16 ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Einen Grill oder eine Steak-Pfanne erhitzen und die Zucchini-Scheiben einige Minuten lang auf beiden Seiten anbraten. Mit einer Prise Salz würzen.

Das Apfelgehäuse entfernen und den Apfel in 16 Spalten schneiden. Die Spalten einige Sekunden lang auf beiden Seiten anbraten (der Apfel lässt sich bedeutend schneller grillen als die Zucchini). Das Öl und die frischen Basilikumblätter in einen hohen Behälter geben und mit dem Stabmixer pürieren.

Abschließend zweimal in derselben Abfolge jeweils eine aufgerollte Scheibe Südtiroler Speck g.g.A., eine gegrillte Apfelspalte, ein Mozzarella-Bällchen und eine aufgerollte Scheibe Zucchini auf jeden Spieß geben. Die Spieße auf einem Servierteller auslegen und mit dem selbstgemachten Basilikum-Öl beträufeln.

*****
Zutaten für 4 Personen: 

8 Spieße

2 Zucchini
Feines Salz
1 Apfel der Sorte „Golden“
Einige Basilikumblätter
4 Esslöffel natives Olivenöl extra
16 dünne Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
16 Mozzarella-Bällchen

*****
Rezept: Stefano Cavada
Quelle: www.speck.it