Rezept Garnelen mit Südtiroler Speck – SpeckShopOnline

Garnelen mit Südtiroler Speck

*****
Zubereitung: 
Das Fleisch der Garnelen von Panzer und Darm befreien. Die Garnelen waschen, abtrocknen und mit Speck-Scheiben umwickeln. Beluga-Linsen etwa 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen. Olivenöl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Sellerie darin dünsten. Linsen und Thymian dazugeben, mit Fleischsuppe oder Wasser aufgießen und kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Balsamicoessig abschmecken.

Fertigstellung:

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Garnelen pfeffern, auf beiden Seiten kurz und nicht zu heiß braten. Linsen auf einem Teller anrichten, Garnelen darauflegen, mit Speckscheiben, Friséesalat- und Dillspitzen sowie eingekochtem Balsamicoessig garnieren und servieren.

TIPP:
Um das Rezept mit den Garnelen zu variieren, können Sie an Stelle der Garnelen auch Steinbuttfilets oder Jakobsmuscheln verwenden. Statt Linsen können Sie die Garnelen auch mit Kartoffel- oder Spargelsalat zubereiten.

*****
Zutaten für 4 Personen: 
8 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A. dünn geschnitten
8 Garnelenschwänze
Pfeffer aus der Mühle
Beluga-Linsen:
100 g Beluga-Linsen
80 ml Olivenöl
50 g Zwiebel fein geschnitten
1 Knoblauch fein gehackt
50 g Stangensellerie fein gewürfelt
1 Thymianzweig
100 ml Fleischsuppe oder Wasser
2 EL Balsamicoessig
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Weiteres:
4 kleine dünne Scheiben Südtiroler Speck g.g.A. zum Garnieren
Olivenöl zum Braten
Friséesalatspitzen
Dillspitzen
eingekochter Balsamicoessig

*****
Rezept: H. Gasteiger, G. Wieser, H. Bachmann
Quelle: www.speck.it